Alle Projekte

Hessen

Kinder in Not

  • Projekt

Familie mit zwei Kindern, Opa und Oma beim Hüpfspiel

Kinder können oft nicht ausdrücken, was ihnen Sorgen bereitet. Deshalb ist es gar nicht so leicht, einem Kind zu helfen. Doch unsere Berater/-innen und Schul-Sozialarbeiter/-innen sind dazu ausgebildet, Notlagen zu erkennen und die richtige Hilfe zu finden.

Wir beraten Eltern und Kinder kostenlos und bieten häusliche Familienhilfe an, unterstützen mit Therapien und beugen in Gewaltpräventionsprogrammen vor. Mit Traingsangeboten wie "Kinder im Blick" gehen wir gezielt auf Eltern zu, die getrennt leben und verhindern möchten, dass Streit und Alltagsbelastungen nicht auf Kosten der Kinder gehen.

Kinder und Jugendliche, die (zeitweise) nicht in ihrer Familie leben können, finden in unseren Heimen einen Platz und Hilfe bei ihrer Entwicklung. Dafür steht auch eine Schule zur Verfügung, die auf die Bedürfnisse von Kindern mit Schul-Schwierigkeiten in eingeht. Ca. 90% der Schülerinnen und Schüler können im Anschluss eine Regelschule besuchen. Kinder, die materielle Not leiden, unterstützen wir individuell, z.B. mit kostenlosen Mahlzeiten oder Lernbedarf.

Wir bitten Sie ganz besonders um Ihre Unterstützung für "Kinder in Not". Mit Ihren Spenden sorgen Sie dafür, dass Eltern und Kinder Menschen finden, die ihnen zuhören und kompetent helfen. Größere Spenden helfen dabei, unser Angebot zu erweitern und mehr Menschen zu erreichen.