Bewerbungsfrist: 07.03.2019 http://www.caritas-halle.de/848FX

Fachkraft

Fachkräfte für die ambulante Erziehungshilfe Saalekreis

Der Caritas Regionalverband Halle e.V. sucht ab sofort qualifizierte Sozialarbeiter*innen oder Sozialpädagog*innen für die Jugend- und Familienhilfe Saalekreis am Dienstort Bad Lauchstädt.

Ihre Aufgaben

Das Arbeitsfeld ist die ambulante Jugend- und Familienarbeit. Hier werden Familien und Jugendliche im Rahmen der sozialpädagogischen Jugend- und Familienhilfe nach §§ 30 und 31 SGB VIII betreut. Die tägliche erfolgsorientierte Arbeit planen Sie selbständig und arbeiten innerhalb des Familiensystems und in Netzwerken. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in Bad Lauchstädt und Umgebung.

Wir erwarten

Sie haben eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung zum Diplom Sozialarbeiter (m/w), Sozialpädagogen bzw. Bachelor (m/w) und sind staatlich anerkannter Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (m/w).
Neben einem professionellen und modernen Verständnis sozialpädagogischer Beziehungsarbeit haben Sie die Bereitschaft innovative Konzepte mit zu entwickeln und umzusetzen. Sie sind teamfähig und eine engagierte, flexible, verantwortungsbewusste und emphatische Arbeitsweise zeichnet Sie aus.

Sie stehen der digitaler Arbeit offen gegenüber und beherrschen die gängigen Office-Programme.

Sie sind bereit, aktiv eigene Ideen einzubringen, besitzen einen Führerschein Klasse B  und Sie identifizieren sich mit den Werten der Caritas.

Wir bieten

Sie erwartet eine befristete Anstellung mit 25 bis 30 Wochenstunden. Sie werden durch einen Mentor in das Aufgabenfeld eingearbeitet und erhalten eine überdurchschnittliche Vergütung nach AVR einschließlich betrieblicher Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub sowie die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung.

Die Arbeit bei der Caritas ist geprägt von Nächstenliebe, Profession und dem Gedanken als Anwalt für Menschen in Not einzustehen. Sie arbeiten in einem kompetenten und engagierten Team in einem von über 40 Caritas-Projekten mit 300 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Region.

 

Weitere Angaben

Fachspezifische Fragen beantwortet Ihnen gerne Kerstin Masur, Fachbereichsleiterin Hilfen zur Erziehung, unter der Telefonnummer  0345 / 44 58 63 41oder fragen Sie per Mail an kerstin.masur@caritas-halle.de nach.

Arbeitsfeld 1

  • Kinder und Jugendliche
  • Menschen in schwierigen Lebenslagen

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Weiterempfehlen