Sklerodermie


Name des Krankheitsbildes

Sklerodermie

Erläuterung des Krankheitsbildes

Sklerodermie ist eine seltene Autoimmunerkrankung, bei der das Bindegewebe verhärtet. Die Krankheit kommt in zahlreichen Varianten vor. Je nach Variante können nur die Haut, Blutgefäße oder verschiedene innere Organe mit unterschiedlichen Verläufen betroffen sein. Besonders häufig sind Lunge und Magen-Darm-Trakt betroffen. Es werden zwei verschiedene Verlaufsformen unterschieden, die von unterschiedlichen Fachärzten behandelt werden:

Die zirkumskripte Sklerodermie wird von erfahrenen Dermatologen betreut. Die systematischen Sklerodermien gehören in die Hände von erfahrenen Rheumatologen oder spezialisierten Hautkliniken.

 

Anliegen der SHG

Die Krankheit verstehen und mit ihr im Alltag besser umgehen.

 

Arbeit der SHG

• Erfahrungsaustausch der Gruppenmitglieder

• Tipps und Tricks für den Alltag austauschen

• Krankheitsbezogene Vorträge von Ärzten oder Fachpersonal

• Gemütliches Beisammensein, Ausflüge

 

Termine

Tage und Uhrzeit:

22.03.2017 um 16 Uhr

14.06.2017 um 16 Uhr

20.09.2017 um 16 Uhr

22.11.2017 um 16 Uhr



Treffpunkt :

im Alten- und Service-Zentrum „PiK ASZ“ in der Leipziger Str. 43, 39120 Magdeburg.


 

Ansprechpartner


Sklerodermie Selbsthilfe e. V.

Am Wollhaus 2

74027 Heilbronn

Tel.: 07131 / 390 24 25

Fax: 07131 / 390 24 26

Mail schreiben

Webseite