SHG „Balance“ - Selbsthilfegruppe für Suchterkrankte oder Suchtgefährdete (mit Kinderbetreuung)


Name des Krankheitsbildes

Sucht

Erläuterung des Krankheitsbildes

Die Gruppe richtet sich an suchterkrankte oder

suchtgefährdete Menschen ab dem 18. Lebensjahr.

Anliegen der SHG

Die Selbsthilfegruppe ermöglicht Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen, einen geschlechtsheterogenen Austausch. Die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe unterstützt die Betroffenen langfristig, ein abstinentes Leben zu führen. Das Rückfallrisiko sinkt dadurch erheblich. Zur Unterstützung alleinerziehender Eltern, bieten wir eine Selbsthilfegruppe mit separater Kinderbetreuung an, sodass jeder die Möglichkeit hat, Unterstützung zu bekommen.

 

Arbeit der SHG

Die Mitglieder der Gruppe tauschen ihre Erfahrungen aus, geben sich gegenseitig Kraft und Mut. Sie unterstützen sich gegenseitig bei persönlichen sowie bei alltäglichen Herausforderungen. Die Besonderheit dieser Gruppe ist die Kinderbetreuung für z.B. Alleinerziehende. Die Kinder werden durch die Mitarbeiter*innen in einem separaten Raum betreut.

Termine

Die Gruppe trifft sich jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat, 16:30 Uhr – 18:00 Uhr in der Schönebecker Straße 126.

 

Ansprechpartner


AWO – Kreisverband Magdeburg e. V.

Schönebecker Str. 126

39104 Magdeburg


Tel.: (0391) 40 68 0 58,

oder: (0391) 40 68 0 59

Mail schreiben

Webseite