Schlafapnoe Magdeburg


Name des Krankheitsbildes

Schlafapnoe; Schnarchen; Schlafstörungen

Erläuterung des Krankheitsbildes

die moderne Medizin bezeichnet in Anlehnung an den altgriechischen Begriff „Apnoia“ ( Windstille ) den krankhaften Atemstillstand während des Schlafens als Schlafapnoe.

Anstatt sich im Schlaf zu erholen, durchlebt der Apnoiker aufeinander folgende Stresssituationen, die sich in verschiedenen Symptomen äußern und zu zahlreichen Folgeerkrankungen führen können.

Das häufigste Symptom der Schlafapnoe ist die Tagesmüdigkeit. Ständige, kaum kontrollierbare Schlafanfälle am Tag, besonders gefährlich natürlich beim Autofahren. Täglich der zermürbende Kampf ums Wachbleiben. Dazu Kopf-schmerzen, Erschöpfung, Albträume u.s.w. Zunehmend das Gefühl, den Anforderungen von Familie und Beruf nicht mehr gewachsen zu sein. Dabei sind natürlich auch gerade die psychischen Belastungen nicht zu unterschätzen. Vielen Patienten entgleitet langsam ihr Leben, Die Schlafapnoe verschlechtert schließlich nicht nur die Lebensqualität auf drastische, mitunter dramatische Weise, sondern auch die Lebenserwartung. Studien haben gezeigt, dass diese bei unbehandelten Patienten aufgrund der Folgeerkrankungen gegenüber Gesunden deutlich herabgesetzt ist.

Dass es sich bei der Schlafapnoe um eine weit verbreitete und ernst zu nehmende Krankheit mit schwerwiegenden Begleit- und Folgeerscheinungen handelt, wurde erst in den letzten Jahren wirklich erkannt.

 

Anliegen der SHG

• Gespräche über gemeinsame und allseits interessierende Fragen

• Hilfestellung bei der Bewältigung von Problemen mit Geräten, Masken und deren Handhabung

• Hilfestellung bei der Bewältigung von Problemen mit Krankenkassen und Leistungserbringern


 

Wir sind Mitglied im BSD – Bundesverband Schlafapnoe und Schlafstörungen Deutschland
www.bsd-selbsthilfe.de

 

 

Arbeit der SHG

• Unsere Treffen dauern ca 1 Stunde.

• Wir reden entspr. unserem Anliegen über alle Themen, die unser Krankheitsbild betreffen

• jeder kann seine Probleme und Fragen ansprechen

• gelegentlich Besuche und Vorträge durch Vertreter von Leistunserbringern

 

• Aktivitäten außerhalb der Gruppe: nach gemeinsamer Vereinbarung

 

Termine

Tage und Uhrzeit:

• jeder 2. Mitwoch im Monat (außer Juli u. August)

• Treffpunkt 17:00

• Dauer ca. 1 Stunde

 

Bestimmte Außenaktivitäten werden entsprechend extra bekanntgegeben.



Treffpunkt :

KOBES - 39104 Magdeburg, Breiter Weg 251 (4.Etage)