Beratung & Begleitung

Teilhabeberatung

Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Wenn Sie gesundheitliche Einschränkungen haben, egal welcher Art, die Ihnen die Möglichkeiten, am  gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, einer Arbeit nachzugehen oder eben uneingeschränkt Ihr Leben zu meistern, stellen wir Ihnen eine unabhängige Beratung zur Seite, die ihre Kompetenz hinsichtlich aller möglichen Unterstützungsangebote stärken soll.

Wir beraten Sie gern zu folgenden Themen:

  • im Vorfeld der Beantragung von Leistungen, wie beispielsweise einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation und der Zuständigkeit der Rehabilitationsträger
  • zur Teilhabe am Arbeitsleben, Ihren Möglichkeiten berufliche Perspektiven zu entdecken, den passenden Arbeitsplatz zu finden und zu erhalten
  • zu Ihren Möglichkeiten, sich im Alltag unterstützen zu lassen, bei Behördengängen, Einschränkungen der Mobilität oder Fragen zu existenzsichernden Leistungen

Wir unterstützen und informieren Sie umfassend über Ihre Möglichkeiten ein selbstbestimmtes Leben zu führen, dabei soll besonders die Beratung von Menschen mit Behinderungen durch Menschen mit Behinderungen gefördert werden ("Peer Counseling").   

Die Grundlage der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung wurde mit dem Bundesteilhabegesetz geschaffen. Die EUTB wird auf Grundlage des § 32 Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

                                        Logo BMAS                   Logo EUTB